der bestirnte Himmel über mir

Naturgeschichte(n)

Dummheit

Populärwissenschaften

Naturwissenschaften in der Schule

Bücher

 

 

 

 

 

 
"There goes a supernova
  What a pushover
  We're a long way from home
  Welcome to the Pleasuredome"

 


"Nur um zu erklären, wie die Welt funktioniert, brauche ich kein höheres Wesen."
(George Coyne SJ, Direktor der vatikanischen Sternwarte)

"Der Drang, mich auf Sterne zu beziehen, die unerreichbar und unberührbar waren, [...] steigerte sich während der nächsten Jahre zu einer Sternenreligion. Ich hielt sie zu hoch, um ihnen eine Einwirkung auf mein Leben einzuräumen, ich wandte mich an sie um ihres bloßen Anblicks willen, ich war ängstlich, wenn sie sich mir entzogen, und fühlte mich stark, wenn sie sich dort, wo ich sie erhoffen konnte, wieder zeigten. Ich erwartete von ihnen nichts, als die Regel ihrer Wiederkehr, den selben Ort und die gleichbleibende Beziehung zu ihresgleichen, mit denen sie Konstellationen, wunderbar benannte, bildeten."
(Elias Canetti)

Bild

" Das Wunder ist nicht ein Widerspruch zu den Naturgesetzen, sondern ein Widerspruch zu dem, was wir von den Naturgesetzen wissen. "
(Augustinus)

"[...] wir wissen mehr [anderes?] über die Welt als irgendeine Zeit vorher, aber »wir« heißt in keinem Fall »ich«."
(Hans Blumenberg)

Bild

"Die Zeit wird kommen, da unsere Enkel sich wundern, dass wir so offenkundige Dinge nicht wussten."
(Seneca)

"Wir haben allen Spaß des Universums."
(João Magueijo)

"[...] den Mut zu haben, das Universum zu duzen."
(Albert Jacquard)

"Man kann [...] auch recht gut ohne die Kenntnis der Newtonschen Gesetze, der DNA und der Zahlentheorie leben."
(Lewis Wolpert)

"Never turn your back on mother earth."
(The Sparks)

"Das Wort »Ökologie« ist nur eine Kurzbezeichnung für jene grundlegenden Rhythmen und Zyklen, das Thema alter Lieder, mit denen Dichter die wechselnden Gezeiten rühmten, den Wechsel der Jahreszeiten, die Entstehung von Lebewesen, die eine Zeitlang fressen und atmen, um schließlich wieder zu Staub zu zerfallen."
(Robert Freneay in "Impuls")

"Ich Esel mit meinem ewigen Desinteresse für die Naturwissenschaften! Die Naturgeschichte ist doch die Mutter aller Geschichten, der Roman aller Romane!"
(Érik Orsenna)

"[...] mir selbst erscheine ich nur wie ein Knabe, der am Meeresstrand spielte und sich damit vergnügte, da und dort einen glatteren Kiesel oder eine hübschere Muschel als gewöhnlich zu finden [...]"
(Isaac Newton)

"Unser Wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ist ein Ozean."
(Isaac Newton)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 der bestirnte Himmel über mir

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild



Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
BildBild
Bild Bild Bild


BildBildBild Bild
Bild

Bild

Bild Naturgeschichte(n)



Bild





Bild
BildBild
BildBild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild und Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Bild Bild

Bild

Bild

Dummheit

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
 

Bild

 Populärwissenschaft


Bild


Bild und Bild
Bild
Bild
Bild
BildBild
 

Bild

  Naturwissenschaften in der Schule

Bild
Bild

Bild und Bild
Bild
Bild
BildBild Bild
Bild
Bild

Bild

Bild Bücher

Bild
Bild

Bild